„Jeder kann was tun“

Bäcker der Justus-von-Liebig-Schule backen für die Helfer im Ahrtal

 

Mit dem Refrain „Jeder kann was tun“ ruft das Lied von MaximNoise zum Helfen in den von der Flutkatastrophe betroffenen Ortschaften im Ahrtal auf. Die Solidarität, zu der dieses Lied auffordert, hat Rainer Kief, Bäckermeister an der Justus-von-Liebig-Schule, als Helfer dort selbst erfahren.

Dieses Gemeinschaftsgefühl will er nun auch seinen Schüler*innen vermitteln, indem sie auch mithelfen. Das geht nämlich auch aus den Backstuben der Justus-von-Liebig-Schule. Die Nachwuchsbäcker aus verschiedenen Klassen backten am Freitag mit ihrem Technischen Oberlehrer Rainer Kief 300 Brötchen, 300 Rosinen- und 300 Schokobrötchen und Nuss- und Hefezöpfe.

Nach der Schule fuhr er sofort los, um die Backwaren schnell an ihren Bestimmungsort zu bringen. „Ich kann die Schüler*innen natürlich nicht übers Wochenende mit ins Ahrtal nehmen. Aber ich zeige ihnen die Fotos vom Buffet im Verpflegungszelt und von der Arbeit in den Häusern.“ Auch einige der hunderten überwältigend positiven Kommentare auf Facebook, wo er seine Aktion gepostet hat, wird er den Schüler*innen natürlich zeigen.

Rainer Kief hatte schon kurz nach der Katastrophe die Idee, vor Ort zu helfen. So verbrachte er einen Teil seiner Sommerferien im Ahrtal und danach noch mehrere Wochenenden. Er hatte sich im Internet informiert und war auf die Seite von Helfershuttle (www.helfer-shuttle.de) gestoßen. Eine Initiative Ahrtaler Unternehmer, die ihre Heimat wieder aufbauen wollen. An Wochentagen helfen allein bei der Initiative Helfershuttle ca. 500-600 Freiwillige aus ganz Deutschland und aus unseren Nachbarländern. An Wochenenden sind es können es auch über 2000 Helfer pro Tag sein.

Die Helfer werden von einem zentralen Camp mit Shuttlebussen in Teams an ihre Einsatzorte gefahren. Dort kämpfen sie sich durch Schlamm oder Staub und entkernen die betroffenen Häuser. „Es ist wichtig, dass die Helfer bei diesen anstrengenden Arbeiten gut verpflegt werden.“ Dafür haben die Nachwuchsbäcker der Justus-von-Liebig-Schule am vergangenen Wochenende gesorgt. Rainer Kief und seine Schüler*innen können sich vorstellen, die Aktion Backen für die Helfer im Ahrtal dieses Schuljahr noch einige Male zu wiederholen.