Kooperationsklassen Werkrealschulen – Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Die Kooperationsklassen Werkrealschulen sind eine Sonderform im Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf,  die den Werkrealschulunterricht mit unserem Berufsschulunterricht verzahnen. Dadurch wird der Übergang in die Berufliche Schule erleichtet. Es besteht eine Kooperation mit der Kerschensteiner Gemeinschaftsschule Mannheim

Auf diese Weise erwerben die Jugendlichen bereits direkt im Anschluss an die achte Klasse erste berufsfachliche und berufspraktische Kompetenzen in bis zu drei Berufsfeldern. Dafür kommen die Schüler und Schülerinnen an einem Tag der Woche zum Unterricht an unsere Schule.

Am Ende des zweiten Jahres der Kooperationsklasse können die Jugendlichen dann einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsabschluss erwerben.